Tupler Technik® Gurt – Diastasis Rehab Splint®

Tupler Technique® – Diastasis Rehab Splint®

Der Tupler Technik® Gurt ist speziell für die Behandlung und Prävention einer Rektusdiastase entwickelt worden und wird von Ärzten und Physiotherapeuten empfohlen. Er hilft dabei das Bindegewebe zu entlasten, die geraden Bauchmuskeln anzunähern und die Wahrnehmung der tiefen Bauchmuskulatur zu steigern.

  • Reduziert den Bauchdruck und beschleunigt die Heilung des Bindegewebes
  • Erhöht die Stabilität der Körpermitte und stützt die inneren Bauchorgane
  • Sorgt für eine bessere Körperhaltung und reduziert Rückenschmerzen
  • Kann zur Rektusdiastase Prävention in der Schwangerschaft eingesetzt werden
  • Flexible Gurtarme lassen sich individuell an die jeweilige Buchform anpassen

Details:

  • Rückenteil-Außenpolster: 80% Nylon, 20% Elasthan
  • Rückenteil-Innenpolster: 50% Polyurethan, 50% Nylon
  • Elastische Gurtarme: 60% Polyester, 40% Gummifaden
  • Klettverschluss: 100% Nylon
  • Ausführung (Kurz): Höhe 15cm
  • Ausführung (Standard): Höhe 20cm

65,00 

zzgl. Versandkosten*

Beige
Schwarz
Standard
Schmal
XS
S
M
L
XL
Auswahl zurücksetzen

  • Schneller Versand aus Deutschland
  • Lieferung EU-Weit und Schweiz

Produkt empfehlen

Hinweis:

Für eine erfolgreiche Rektusdiastase Behandlung nach der Tupler Methode benötigst du zusätzlich das Tupler Technik® Übungsprogramm.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange soll der Gurt getragen werden?

Du musst den Tupler Gurt so lange tragen, bis die Rektusdiastase 2 Finger breit ist, bzw. wieder normal ist. Beträgt der Abstand der geraden Bauchmuskeln ca. 2,5-2,7 cm und die Tiefe des Bindegewebes ca. 1 cm ist deine Rektusdiastase normal.

Wenn du eine ausgeprägte Rektusdiastase hast, dann kann es 6 Monate und länger dauern, bis sie sich schließt. Die Heilung hängt von individuellen Faktoren deines Körpers ab.

Wie oft soll der Gurt getragen werden?

Der Diastasis Rehab Splint® sollte im Rahmen einer Rektusdiastase Therapie rund um die Uhr getragen werden, auch nachts. Sofern aus medizinischer Sicht nichts dagegenspricht. Er wird nur zum Duschen oder Baden abgenommen.

Aktivitäten wie z.B. Bücken, Heben, Tragen, belasten zusätzlich das schwache Bindegewebe und haben eine negative Auswirkung auf deinen Trainingserfolg.

Deshalb sollte der Gurt durchgehend getragen werden und einen Schutz rund um die Uhr gewährleisten.

Kann der Gurt direkt auf der Haut getragen werden?
Ja, er kann direkt auf der Haut getragen werden. Bitte beachte, dass es bei einer empfindlicher Haut zu Hautirritationen kommen kann. Wir empfehlen daher den Gurt über einen dünnen und enganliegenden Shirt zu tragen.
Wie pflege ich meinen Gurt richtig?
  • Der Gurt sollte per Hand oder mit einem Handwäscheprogramm gereinigt und Luft getrocknet werden.
  • Die Klettverschlüsse des Gurtes bleiben länger erhalten, wenn sie nicht zu oft geöffnet und geschlossen werden. Wir empfehlen den Gurt immer vor dem Spiegel anzulegen, damit die Klettverschlüsse direkt an der richtigen Stelle haften.
Wie ermittele ich die richtige Gurtgröße?
Zur Ermittlung der richtigen Gurtgröße sind drei Messwerte relevant: (1) Das Rückenmaß, (2) der Bauchumfang an der größten Stelle, (3) der Abstand zwischen dem Brustbein und dem Bauchnabel. Eine genaue Messanleitung hilft dir dabei die richtige Gurtgröße zu ermitteln.
Kontraindikationen

Bei ernsthaften Atem- oder Herzproblemen (Herzschrittmacher) wird vom Tragen eines Bauchgurtes abgeraten.

Bei weiteren Erkrankungen oder Unsicherheiten halte Rücksprache mit deinem behandelnden Arzt oder Therapeuten.